Samstag Tag der offenen Tür GMHütter Kunstschule Paletti öffnet das Kutscherhaus

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Hereinspaziert und mitgemacht: Das Paletti-Team hofft Samstag auf viele Gäste, die sich über die neuen Räume und die Angebote der Kunstschule informieren. Foto: PartonHereinspaziert und mitgemacht: Das Paletti-Team hofft Samstag auf viele Gäste, die sich über die neuen Räume und die Angebote der Kunstschule informieren. Foto: Parton

Georgsmarienhütte. Am Freitag ist am neuen Paletti-Standort noch kräftig gewerkelt worden, damit für die große Eröffnung am Samstag auch alles fertig ist. Ab 12.30 Uhr beginnt in den vier Räumen des Kutscherhauses sowie im Außenbereich ein buntes „Tag der offenen Tür“-Programm der Kunstschule mit insgesamt 18 verschiedenen Angeboten.

Nach der Eröffnung des mit EU-Fördermitteln für insgesamt rund 550000 Euro sanierten Gebäudes mit einer Festveranstaltung, bei der neben Bürgermeister Ansgar Pohlmann unter anderen Landrat Michael Lübbersmann und Geschäftsführerein Sabine Fleer vom Landesverband der Kunstschule Grußworte sprechen , stehen die Kreativangebote im Mittelpunkt. Offene Angebote und kleine Workshops laden die kleinen und großen Gäste zum Mitmachen ein.

Angebote zum Mitmachen

Um 18 Uhr spielt noch einmal die GMHütter Band „Toni Trash“, die auch die Festveranstaltung musikalisch umrahmt, und leitet zu den speziellen Abendpunkten für Erwachsene über, die künftig verstärkt Zielgruppe der Paletti-Angebote sind. Bei „Eat Art“ trifft zum Beispiel Kunst auf Kulinarisches – im Zeichensaal können dabei Früchte gemalt und verzehrt werden. Außerdem liegt das neue Paletti-Programm aus, das in gedruckter Form erst nach den Sommerferien erscheint.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN