Herbert Weber
Spendenübergabe an Maik Bartelt (3. v.li.) mit Markus Debbrecht, Organisator des Getränkestandes (3. V.re.) und den Aktiven Wolfgang Spittler, Edeltraud Bartelt, Helmut Schulenburg und  Janine Debbrecht (v. li.).Spendenübergabe an Maik Bartelt (3. v.li.) mit Markus Debbrecht, Organisator des Getränkestandes (3. V.re.) und den Aktiven Wolfgang Spittler, Edeltraud Bartelt, Helmut Schulenburg und Janine Debbrecht (v. li.).

Leserbeitrag Dieser Artikel ist ein Beitrag eines Nutzers von noz.de. Dieser stellt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar.

Der bevorstehende Kolpingtag in Köln vom 18. bis 20. September 2015 steht unter dem Zukunftsthema "Mut tut gut". Diese Aussage trifft auch auf die ehrenamtlichen Mitglieder der Organisation "Furaha Phönix Kinderhaus Kenia" zu, die seit einigen Jahren ein Waisenhaus für Jungen bis zum Alter von 18 Jahren in der Nähe der Stadt Mombasa aufgebaut haben. Die überwiegend Aidswaisen haben hier ein Zuhause und die Möglichkeit, zur Schule zu gehen. In der Freizeit haben sie Zeit für Hobbys, lernen den Umgang mit Haustieren und die Selbstversorgung aus einem eigenen Garten. Überschüssige Produkte verkaufen sie z. B. an ein Hotel in der Hauptstadt.
Bereits zum dritten Mal überreichten im Rahmen der Feier zum Kolping-Gedenktag im Dezember 2014 einige der Aktiven des Kolpinggetränkestandes auf der Oeseder Kirmes einen Spendenscheck über 1.173,20 Euro an Maik Bartelt, Mitglied des Vereins Furaha Phönix Kinderhaus. Mit diesem Geld wird eine zusätzliche Waschanlage am Gebäude des Waisenhauses finanziert.
Während der Feierstunde begrüßte das Vorstandsteam mit Markus Debbrecht und Annemarie Schierhölter-Weber zwei junge Neumitglieder: Daniela Spittler und Andre Stevens. Beide sind seit einiger Zeit in der Kolpingsfamilie Oesede aktiv und entschlossen sich jetzt für die Mitgliedschaft.
Weiterhin wurden langjährige Aktivisten mit Urkunden und Ehrennadel des Kolpingwerkes geehrt: für 25 Jahre Mitgliedschaft Detlef Schnier und Thomas Büdden, für 40 Jahre Helmut Schulenburg, für 50 Jahre Konrad Goebel, Werner Vogelsang, Reinhold Pörtner, Josef Bartelt und Friedrich Vornhülz, für 60 Jahre Reinhold Kappelmann, Helmut Kohmäscher, Heinz Sieker, Heinrich Poggemann und Erwin Schwöppe.
Für eine Teilnahme am o.g. Kolpingtag 2015 warb der Vorstand mittels einer Fotopräsentation. Die dreitägige Veranstaltung hält u.a. Unterhaltungsprogramme, Erlebnis,- Begegnungs- und spirituelle Möglichkeiten bereit. Die Auftakt- und Schlussveranstaltung finden in der LANXESS Arena statt.
 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN