Schneiteln für Eule, Specht und Biene „nature kids & teens“ aus dem Südkreis für Naturschutz aktiv

Mit Astschere und Elan gingen die Kids an die Arbeit. Foto: privatMit Astschere und Elan gingen die Kids an die Arbeit. Foto: privat

Georgsmarienhütte/Bad Iburg/Bad Laer. Zehn junge Naturschützer aus den „nature kids & teens“-Gruppen Georgsmarienhütte und Bad Iburg/Bad Laer waren kürzlich aktiv für den Schutz von Eulen, Spechten und Bienen.

Eine „Kopfweiden-Schneitel-Aktion“ rief Tobias Demircioglu aus und sorgte mit dem eigenartigen Begriff bei so manchem jungen Naturschützer zunächst für ein wenig Stirnrunzeln. Doch der erste Vorsitzende und Gruppenleiter ließ die Kids und Teens nicht lange rätseln. Sie erfuhren, dass Kopfweiden wertvolle Kulturpflanzen sind, an denen der Mensch ab und zu pflegend eingreifen muss. Die Kopfweiden in Bad Iburg, die von den Jungen und Mädchen zu schneiteln waren, sind mit gut 40 Jahren vergleichsweise alt.

Damit sie nicht auseinanderbrechen, müssen die Zweige und Äste fachgerecht heruntergeschnitten werden. Bei regelmäßigem Pflegeschnitt entsteht die typische „Kopfform“. In dem weichen Weidenholz finden dann unter anderem Eulen und Spechte geeignete Brut- und Lebensräume.

Den Bienen bieten im zeitigen Frühjahr zudem die Weidenkätzchen eine erste Nahrungsquelle. Angesichts dieses vielfältigen Nutzens schnappten sich die Kids sofort ihre mitgebrachten Astscheren und Handsägen und bearbeiteten die ersten Kopfweiden. Aus dem Schnittgut legten sie anschließend eine Benjes-Hecke an, damit in der beginnenden Brutzeit auch andere Vögel und Kleintiere Schutz und Brutmöglichkeiten finden.

„In nur gut drei Stunden haben wir 14 Kopfweiden geschafft“, freut sich auch Gruppenleiterin Karin Hoffmeyer über die große Motivation und dem Tatendrang der Kids und Teens. Und der ist noch lange nicht gestillt. Schon im Februar steht deshalb in Bad Iburg die nächste Kopfweiden-Aktion an.

Das kostenlose Programm der „nature kids & teens“-Gruppen kann bestellt werden bei Tobias Demircioglu, Tel. 05401/364216, oder per Mail an tobias.demircioglu@ok.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN