Anfängerkurs ausgebucht GMHütte on Ice: Montag geht es los

Von Hauke Petersen

Die Erdinger-Hütte im Bild oben stand am Freitag noch als Gerippe. Das Wasser wird nach Auskunft des Stadtmarketings schon am Samstag gefroren sein. Foto: StadtmarketingDie Erdinger-Hütte im Bild oben stand am Freitag noch als Gerippe. Das Wasser wird nach Auskunft des Stadtmarketings schon am Samstag gefroren sein. Foto: Stadtmarketing

Georgsmarienhütte. Die offizielle Eröffnung von „GMHütte on Ice“ findet am Montag erst um 17 Uhr statt. Doch schon ab 14 Uhr beginnt an diesem Tag die erste Eislaufzeit.

Die letzten Vorbereitungen laufen. Das Eis war in der ersten Schicht am Freitagvormittag schon gefroren. Dass die Fläche auf dem Foto nur als „Wasserfläche“ zu erkennen ist, liege daran, dass unmittelbar zuvor die zweite Schicht aufgebracht wurde, sagt Olaf Bick vom Stadtmarketing. Schon am Samstag sei alles wieder gefroren.

An Wochentagen können Schlittschuhbegeisterte regelmäßig ab 14 Uhr für je eine Stunde aufs Eis. Die zweite Eiszeit startet jeweils um 15.30 Uhr, die dritte um 17 Uhr. An manchen Tagen kann sogar bis 19.30 Uhr gekurvt werden. Am Wochenende und in den Weihnachtsferien beginnt das Treiben auf dem 20 mal 12 Meter großen Rechteck schon um 11 Uhr. An Heiligabend und am 1. Weihnachtstag hat die Bahn geschlossen. Die Vorrunde im Team-Eisstockschießen startet am kommenden Freitag, wie auch das erstmals angebotene Einzel.

Wer jetzt noch keinen Anfängerkurs für sich oder seine Kinder gebucht hat, hat möglicherweise Pech gehabt. Die ursprünglich drei Termine waren gestern nahezu ausgebucht. Das Stadtmarketing will sich aber nach Auskunft von Olaf Bick um einen weiteren Termin bemühen.