„Neuer Morgen“ durch neue Lieder Entdeckungsreise durch das Gotteslob

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Musikalische und künstlerische Schätze aus dem neuen Gotteslob hoben Chöre und Gemeinde gemeinsam in der Herz-Jesu-Kirche. Foto: Petra RopersMusikalische und künstlerische Schätze aus dem neuen Gotteslob hoben Chöre und Gemeinde gemeinsam in der Herz-Jesu-Kirche. Foto: Petra Ropers

Georgsmarienhütte. Seit fast einem Jahr bereichert das neue Gesangbuch die Gottesdienste in der GMHütter Herz-Jesu-Kirche. Jetzt bargen Chöre und Gemeinde gemeinsam die musikalischen Schätze des Gotteslobes: Neue Lieder luden zum Zuhören und zum Mitsingen ein.

Zahlreiche Gemeindemitglieder fanden sich am Nachmittag in der Kirche ein, um sich von den klangvollen Harmonien der vereinten Chöre verzaubern zu lassen und selbst in bislang unbekannte Lieder einzustimmen. „Suchen will ich dich, finden wirst du mich“, versicherte dabei der ruhige Satz aus dem Gotteslob, in das zehn Jahre intensiver Vorbereitung geflossen waren.

„Ein neuer Morgen bricht auf dieser Erde an!“ Dieses musikalische Versprechen liegt auch über der Sammlung von Liedern und Gebeten, die nach ihrem Vorwort zu einem „erneuerten Pfingsten“ beitragen will. Und dazu regt nicht nur modernes, geistliches Liedgut an. Ihren Blick richteten die Besucher des Gotteslob-Konzertes auch auf die Zeichnungen der Kölner Künstlerin Monika Bartholomé, die in anregender Schlichtheit das Gesangbuch bereichern.

„Die Kunst war für die Bischöfe ein wichtiges Thema“, betonte der musikalische Leiter Ludger Kuhlmann. Schon der Einband des Gotteslobes lässt deshalb aufmerken: Drei Linien vereinen sich zu einem Kreuz, zu einladend ausgebreiteten Armen, zum Zeichen der Dreifaltigkeit oder umschließen je nach Betrachtungsweise ein Zentrum, das die Kirche als Ort der Begegnung mit den Menschen und mit der Liebe Gottes zeigt.

„Und was sehen Sie?“, lautete immer wieder die Frage an die Konzertbesucher, die sich gerne einladen ließen zu einer spannenden Entdeckungsreise durch das neue Gotteslob, die noch lange nicht beendet ist.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN