zuletzt aktualisiert vor

Aus Oldenburg/Holstein angereist Resolute 85-Jährige vor Gericht wegen Maskenverstoß in Georgsmarienhütte

War ohne Rechtsbeistand zur Hauptverhandlung beim Amtsgericht in der Bußgeldsache wegen eines Maskenverstoßes nach Osnabrück gekommen: die 85-jährige Frau aus Oldenburg in Holstein.War ohne Rechtsbeistand zur Hauptverhandlung beim Amtsgericht in der Bußgeldsache wegen eines Maskenverstoßes nach Osnabrück gekommen: die 85-jährige Frau aus Oldenburg in Holstein.
Wolfgang Elbers

Osnabrück/Georgsmarienhütte . Der Aufwand, um die Unschuld deutlich zu machen, war hoch: Rund 350 Kilometer reiste eine 85-Jährige aus Oldenburg in Holstein an, um vor dem Amtsgericht Osnabrück gegen einen Bußgeldbescheid anzugehen. Es ging um einen Maskenverstoß in Georgsmarienhütte.

Die „Ordnungswidrigkeit Corona“, die der mutmaßlichen Maskenverweigerin aus Schleswig-Holstein vorgeworfen wird, datiert vom April. Die ältere Dame soll da während eines Besuchs in der Region Osnabrück beim Einkauf in einem Modemarkt in GM

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN