Politik kritisiert hohe Steigerung Rehlberg in Georgsmarienhütte: Hat die Stadt absichtlich Kosten verschwiegen?

Der aktuelle Blick auf die Sportfreianlage, die jetzt von Schulen, Vereinen und Öffentlichkeit genutzt werden kann. 370.000 Euro musste die Stadt unter anderem für die bisher nicht eingepreiste Laufbahnbeleuchtung jetzt nachschießen.Der aktuelle Blick auf die Sportfreianlage, die jetzt von Schulen, Vereinen und Öffentlichkeit genutzt werden kann. 370.000 Euro musste die Stadt unter anderem für die bisher nicht eingepreiste Laufbahnbeleuchtung jetzt nachschießen.
Wolfgang Elbers

Georgsmarienhütte . Das Sportareal Rehlberg könnte Georgsmarienhütte 10 Millionen Euro kosten, nach früher kalkulierten 7,5 Millionen. In der Politik vermutet man, dass die Stadt vor Jahren absichtlich Kosten verschwiegen hat.

Die neuen Zahlen haben in der Ratssitzung jetzt für Diskussionsstoff gesorgt: Bei 9,9 Millionen Euro bewegen sich aktuell die Gesamtkosten für das Sportareal, deutlich mehr als anfangs veranschlagt. Schon vor Jahren waren die Summen nicht k

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN