Trotz Regen: Schausteller zufrieden Was beim Funpark in Georgsmarienhütte geklappt hat – und was nicht

Sieben große Fahrgeschäfte und rund 25 Buden bot der eingezäunte "Funpark"-Bereich auf Potthoffs Feld rund um das vergangene Wochenende.Sieben große Fahrgeschäfte und rund 25 Buden bot der eingezäunte "Funpark"-Bereich auf Potthoffs Feld rund um das vergangene Wochenende.
Rolf Habben

Georgsmarienhütte. Schon Dienstagmittag war von der Montagabend zu Ende gegangenen Minikirmes im Stadtzentrum nichts mehr geblieben: Die Schausteller hatten ihre Fahrgeschäfte und Buden wieder eingepackt. Der Platz war geräumt und Potthoffs Feld wieder ein normaler Parkplatz. Die Bilanz der fünftägigen Funpark-Premiere.

„Wir waren im Großen und Ganzen zufrieden, aber das Wetter hat uns natürlich einen Strich durch die Rechnung gemacht“, lautet das Fazit von Bernd Tovar, dem zweiten Vorsitzenden des Schaustellerverbands Weser-Ems, der wie immer mit dem Auto

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN