Weißwein gegen private Probleme Georgsmarienhütterin trinkt zwei Tage durch und setzt sich hinters Steuer

Zwei Tage durchgetrunken hat eine Frau aus Georgsmarienhütte. Das große Problem dabei: Sie setzte sich mit 2,5 Promille hinters Steuer eines Autos.Zwei Tage durchgetrunken hat eine Frau aus Georgsmarienhütte. Das große Problem dabei: Sie setzte sich mit 2,5 Promille hinters Steuer eines Autos.
imago-images/Rene Traut

Georgsmarienhütte. Ärger im Privaten führte eine Frau aus Georgsmarienhütte als Entschuldigung dafür an, dass sie sich innerhalb von zwei Tagen zweimal betrunken hinters Steuer ihres Autos gesetzt hatte.

Mit Weißwein hatte die Frau am 1. und 2. Mai dieses Jahres nach eigener Aussage vor dem Amtsgericht Bad Iburg versucht, ihren familiären Kummer herunter zu spülen. Und es blieb nicht nur bei einem Glas. Folgt man ihren Angaben, so muss sie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN