Kuriosum in Georgsmarienhütte Zuschauerzahlen: Hütte rockt verdoppelt, Waldbühne halbiert

Endlich wieder Open-Air-Konzertfeeling: Insgesamt 2000 Fans können jetzt jeweils vom 12. bis 14. August bei "Hütte rockt" vor der Bühne abfeiern.Endlich wieder Open-Air-Konzertfeeling: Insgesamt 2000 Fans können jetzt jeweils vom 12. bis 14. August bei "Hütte rockt" vor der Bühne abfeiern.
Viktoria Koenigs/Archivfoto

Georgsmarienhütte . Die unsicheren Coronazeiten führen zu kuriosen Situationen: Während das "Hütte rockt"-Festival jetzt mit 2000 Besuchern Vollgas geben kann, reduziert die Waldbühne Kloster Oesede die Zuschauerkapazität bei den Aufführungen.

Mitte August geht es sowohl für Hütte rockt als auch für die Waldbühne in Kloster Oesede los: Auf dem Festivalgelände an der Bielefelder Straße am Harderberg steigt dann die 14. Auflage des GMHütter Rockfestivals und die Freilichtbühne star

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN