Georgsmarienhütter Sanierungsfälle In Kloster Oesede und Holzhausen müssen Brücken erneuert werden

Die letzte ihrer Art in Georgsmarienhütte: Die Naturstein-Brücke in der Straße Im Dütetal in Holzhausen muss saniert werden.Die letzte ihrer Art in Georgsmarienhütte: Die Naturstein-Brücke in der Straße Im Dütetal in Holzhausen muss saniert werden.
Jörn Martens

Georgsmarienhütte. An zwei Brücken in Georgsmarienhütte nagt heftig der Zahn der Zeit. Die Sanierungsfälle in Holzhausen und Kloster Oesede sind einerseits nicht billig, andererseits kosten sie Zeit, was für Unmut sorgt.

In Kloster Oesede geht es um die Holzbrücke zwischen Friedhof und Mühlenteich. Die zuletzt 2019 ausgebesserte Holzkonstruktion über die Düte wurde wegen der nicht mehr gegebenen Verkehrssicherheit Mitte Mai gesperrt. D

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN