zuletzt aktualisiert vor

Schweine teils verendet Viehtransport verunglückt auf A33 bei Borgloh – Anzeigen gegen Gaffer

Der mit Schweinen beladene Lastwagen ist auf der A33 auf die Seite gekippt.Der mit Schweinen beladene Lastwagen ist auf der A33 auf die Seite gekippt.
NWM-TV

Georgsmarienhütte. In der Nacht zu Montag ist ein Viehtransport auf der A33 verunglückt. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Die Fahrbahn ist inzwischen in beide Fahrtrichtungen wieder vollständig frei.

Der Unfall ereignete sich am Montag, 21. Juni, gegen zwei Uhr zwischen den Anschlussstellen Harderberg und Borgloh/Kloster Oesede. (function (){var intervalS3QCheck=false; var checkJS3Q=function (){if (typeof js3q !=='undefined'){if (interv

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN