Maskenpflicht nur noch Ausnahme Georgsmarienhütte gibt Überblick über geänderte Corona-Regeln

Auf dem direkten Parkplatzbereich hinter dem Rathaus bleiben die Maskenpflicht-Schilder.Auf dem direkten Parkplatzbereich hinter dem Rathaus bleiben die Maskenpflicht-Schilder.
Archiv/Wolfgang Elbers

Georgsmarienhütte . Seit Anfang Dezember ist in der Region die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Raum vom Land sowie von den Allgemeinverfügungen des Landkreises erweitert worden. Durch die zuletzt stark rückläufigen Zahlen haben sich die Auflagen aber geändert. Was gilt jetzt in Georgsmarienhütte?

Ein Überblick über die derzeit geltenden Regelungen und ihre Auswirkungen: Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in Paragraf 3 der Niedersächsischen Corona-Verordnung geregelt. Darin heißt es, dass jede Person in geschlossenen Räumen,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN