Nach OVG-Urteil Saison auf der Georgsmarienhütter Minigolfanlage soll am 16. Mai starten

Am 16. Mai 2021 soll die neue Saison auf der Georgsmarienhütter Minigolfanlage starten. Darauf freuen sich (von links): Thomas Hamm (Projektleiter Schülergenossenschaft "Coole Schule"), Marcel Dierks (Schülergenossenschaft "Coole Schule"), Ralf Ingenpass (Pädagogischer Betreuer Schülergenossenschaft "Coole Schule") und Bürgermeisterin Dagmar Bahlo.Am 16. Mai 2021 soll die neue Saison auf der Georgsmarienhütter Minigolfanlage starten. Darauf freuen sich (von links): Thomas Hamm (Projektleiter Schülergenossenschaft "Coole Schule"), Marcel Dierks (Schülergenossenschaft "Coole Schule"), Ralf Ingenpass (Pädagogischer Betreuer Schülergenossenschaft "Coole Schule") und Bürgermeisterin Dagmar Bahlo.
Stadt Georgsmarienhütte/Niklas Otten

Georgsmarienhütte. Das Oberverwaltungsgerichts Lüneburg (OVG) hat entschieden, dass Minigolfanlagen in Niedersachsen wieder öffnen dürfen. Die Anlage am Südring in Georgsmarienhütte, die von der Schülergenossenschaft "Coole Schule" der Sophie-Scholl-Hauptschule betrieben wird, freut sich darüber. Ob es tatsächlich zu einer Öffnung kommt, ist allerdings noch unklar.

Wie die Stadt Georgsmarienhütte mitteilt, ist eine Öffnung der Anlage für den 16. Mai geplant. "Wir freuen uns sehr und begrüßen die Entscheidung, dass Minigolfanlagen nun von der grundsätzlichen Schließung von Freizeitanlagen ausgenommen w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN