Neues Verfahren hilft Bissendorferin Patienten können noch am Tag der Knie- oder Hüft-OP in Georgsmarienhütte wieder laufen

Mit einem neuen Verfahren hilft das Franziskus-Hospital Georgsmarienhütte Patienten nach einer Knie- oder Hüft-OP schnell wieder auf die Beine. (Symbolbild)Mit einem neuen Verfahren hilft das Franziskus-Hospital Georgsmarienhütte Patienten nach einer Knie- oder Hüft-OP schnell wieder auf die Beine. (Symbolbild)
dpa/Sven Hoppe

Georgsmarienhütte. Noch am Tag der Hüft-Operation wieder auf den eigenen Beinen stehen – was geradezu revolutionär klingt, ist seit drei Monaten Standard für Patienten, die am Franziskus-Hospital Georgsmarienhütte ein neues Hüft- oder Kniegelenk erhalten haben. Eine Bissendorferin berichtet.

„Mit der ‚Fast track‘-Methode können wir die Patienten nach einem operativen endoprothetischen Eingriff schneller mobilisieren“, erläutert Dr. Jürgen Apel, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Harderberg, das in vielerl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN