DLRG nutzt Gelegenheit Rettungstaucher üben Einsatz im zugefrorenen Waldbad GMHütte

Rettungstaucher der DLRG haben am Sonntag im Waldbad GMHütte das Tauchen unter Eis geübt.Rettungstaucher der DLRG haben am Sonntag im Waldbad GMHütte das Tauchen unter Eis geübt.
Swaantje Hehmann

Georgsmarienhütte. Interessiert schauten sonntägliche Spaziergänger über den Zaun zum GMHütter Waldbad: Was hatte das lebhafte Treiben von Männern und Frauen in den rot-gelben Warnanzügen zu bedeuten?

Da hat doch wohl niemand die Tragfähigkeit des Eises überschätzt? Nein, zum Glück nicht. Mehrere Mitglieder der DLRG Georgsmarienhütte sowie einige ihrer Kameraden aus Quakenbrück nutzten die Gunst der eisigen Stunde, um eine Übung im Eista

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN