Polizei sucht Zeugen Waren Motocrossfahrer in GMHütter Naturschutzgebiet unterwegs?

Zwei Motocrossfahrer sollen sollen am Mittwoch am Harderberg unterwegs gewesen sein. (Symbolbild)Zwei Motocrossfahrer sollen sollen am Mittwoch am Harderberg unterwegs gewesen sein. (Symbolbild)
dpa/Ghazy Qaffaf

Georgsmarienhütte. Zwei Motocrossfahrer sollen am Mittwoch unter anderem im Naturschutzgebiet Harderberg unterwegs gewesen sein und danach vor der Polizei geflohen sein.

Nach Angaben der Beamten meldeten Anwohner der Straße „Hinterm Schlohe" die beiden Motocrossfahrer, die ohne Rücksicht im Naturschutzgebiet Harderberg und umliegenden Waldstücken unterwegs gewesen seien, wie die Polizei in einer Mitteilung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN