„Jugend Stark Machen“ im südlichen Osnabrücker Land Vereinsgründung zur Förderung von Jugendarbeit

Der Vorstand des neugegründeten Vereins „Jugend Stark Machen“ im südlichen Osnabrücker Land (von links): Daniel Köhne, Leonie Rabea Große, Benedikt Heuer, Lena Dirks, Axel Linnenberg.Der Vorstand des neugegründeten Vereins „Jugend Stark Machen“ im südlichen Osnabrücker Land (von links): Daniel Köhne, Leonie Rabea Große, Benedikt Heuer, Lena Dirks, Axel Linnenberg.
Petra Pieper

Georgsmarienhütte. Am dritten Adventssonntag kam eine kleine, aber entschiedene Gruppe junger Menschen in der Landvolkhochschule Oesede zusammen, um den Verein „Jugend Stark Machen im südlichen Osnabrücker Land“ zu gründen.

Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die finanzielle und ideelle Unterstützung von Jugendarbeit aller Art, gleich ob in kirchlicher oder freier Trägerschaft, ob sportlich oder weltanschaulich orientiert. „Zwischen Melle und Hagen, zwischen G

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN