Wohnraum für Verein und Mieter Neues Bauprojekt an der Karlstraße in Georgsmarienhütte

Anfang 2022 soll das Bauprojekt an der Karlstraße in Georgsmarienhütte abgeschlossen sein. Vor Ort informierten sich jetzt unter anderem: BEVOS-Geschäftsführer Peter Schone (1.v.l.), Petra Mier (Vorsitzende des Vereins „Die Mutigen“) (3.v.l.), Michael Strehl (Geschäftsführer BGLO Wohnen GmbH) (3.v.r.) sowie Landrätin Anna Kebschull (2.v.r.).Anfang 2022 soll das Bauprojekt an der Karlstraße in Georgsmarienhütte abgeschlossen sein. Vor Ort informierten sich jetzt unter anderem: BEVOS-Geschäftsführer Peter Schone (1.v.l.), Petra Mier (Vorsitzende des Vereins „Die Mutigen“) (3.v.l.), Michael Strehl (Geschäftsführer BGLO Wohnen GmbH) (3.v.r.) sowie Landrätin Anna Kebschull (2.v.r.).
Landkreis Osnabrück/Henning Müller-Detert

Georgsmarienhütte. Die Offensive des Landkreises Osnabrück beim Bau bezahlbarer Wohnungen schreitet voran. Gemeinsam mit dem Verein „Wohninitiative für Menschen mit Beeinträchtigung – Die Mutigen“, wird in Georgsmarienhütte nun eine bereits lange geplante Immobilie für junge Erwachsene mit Beeinträchtigungen verwirklicht.

An der Karlstraße in Georgsmarienhütte ist laut Mitteilung des Landkreises Platz für zwei Wohnhäuser, die bis Anfang 2022 fertiggestellt werden sollen. Für die barrierefreien Apartments wird es Betreuungsangebote geben, die auf die Bedürfni

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN