Mit Mitteln des Landes Der Ehrenfriedhof in Kloster Oesede wurde saniert

Konnte dank Landesmitteln saniert werden: Der Ehrenfriedhof auf dem Waldfriedhof in Kloster Oesede.Konnte dank Landesmitteln saniert werden: Der Ehrenfriedhof auf dem Waldfriedhof in Kloster Oesede.
Stadt Georgsmarienhütte/ Niklas Otten

Georgsmarienhütte. Der Ehrenfriedhof Kloster Oesede ist eine Erinnerungs- und Grabstätte für die Opfer beider Weltkriege. Nun konnte er mithilfe einer Förderung durch das Land Niedersachsen saniert werden.

Der Ehrenfriedhof liegt am Haupteingang des Waldfriedhofs Kloster Oesede auf der linken Seite. Laut einer Pressemitteilung der Stadt GMHütte weist der Förderbescheid des Niedersächsischen Innenministeriums für den Ehrenfriedhof insgesamt ei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN