Grund ist ein Außenspiegel "Witzfiguren": Mann aus Georgsmarienhütte beleidigt Polizisten

Ein GMHütte musste sich vor dem Amtsgericht Bad Iburg wegen Beleidigung von Polizisten verantworten.Ein GMHütte musste sich vor dem Amtsgericht Bad Iburg wegen Beleidigung von Polizisten verantworten.
Archiv/Schwager

Georgsmarienhütte. Dass er zwei Polizeibeamte als Witzfiguren bezeichnet hatte, kommt einen Mann aus Georgsmarienhütte nun teuer zu stehen. Der Grund für die Entgleisung ist kurios: ein kaputter Außenspiegel.

Neben der verbalen Beleidigung hatte der auf der Oeseder Straße stehende 56-jährige Mann den in einem Streifenwagen sitzenden Polizisten zusätzlich den ausgestreckten Mittelfinger präsentiert, so die Staatsanwaltschaft. StrafbefehlDas

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN