"Chewie" soll für Lernspaß sorgen GMHütter Sophie-Scholl-Schule bekommt einen Schulbegleithund

Seit rund einem Vierteljahr bereits im Probeeinsatz an der Sophie-Scholl-Schule: Lehrerin Ilka Gutsche und Mischling Chewie, der eine Ausbildung zum Schulbegleithund absolviert hat.Seit rund einem Vierteljahr bereits im Probeeinsatz an der Sophie-Scholl-Schule: Lehrerin Ilka Gutsche und Mischling Chewie, der eine Ausbildung zum Schulbegleithund absolviert hat.
Wolfgang Elbers

Georgsmarienhütte. Die Probephase ist erfolgreich gewesen, die dreimonatige Ausbildung hat er abgeschlossen, und die Eltern der Schüler sind informiert. Die Sophie-Scholl-Schule in GMHütte bekommt ungewöhnliche Verstärkung: Vierbeiner Chewie ist künftig als Schulbegleithund im Einsatz. Was hinter dem Konzept steckt.

An der Hauptschule, die bis zum Schuljahr 2021/22 noch zwei Standorte an der Kirchstraße in Alt-GMHütte sowie in Kloster Oesede hat, befinden sich aktuell nur die neunten und zehnten Klassen vor Ort. Sie haben Präsenzunterricht in Halbklass

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN