Vertrag unterzeichnet Caritas bleibt Träger der offenen Jugendarbeit in GMHütte

Von pm/hpet

Offizielle Vertragsunterzeichnung: Auch ab dem 1. Januar 2020 wird der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück die offene Jugendarbeit in Georgsmarienhütte übernehmen. Foto: Stadt Georgsmarienhütte/ Niklas OttenOffizielle Vertragsunterzeichnung: Auch ab dem 1. Januar 2020 wird der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Osnabrück die offene Jugendarbeit in Georgsmarienhütte übernehmen. Foto: Stadt Georgsmarienhütte/ Niklas Otten
STADT GEORGSMARIENHUETTE

Georgsmarienhütte. Die Entscheidung fiel einstimmig: Anfang November hatte der Rat der Stadt Georgsmarienhütte nach europaweiter Ausschreibung beschlossen, auch künftig die offene Jugendarbeit vom Caritasverband durchführen zu lassen. Nun wurde der Vertrag unterzeichnet.

Zum offiziellen Akt waren laut Mitteilung der Stadt Bürgermeisterin Dagmar Bahlo und Caritas-Geschäftsführerin Monika Schnellhammer im Jugendtreff „Alte Wanne“ in Alt-GMHütte erschienen, der sich mit frischer Farbe an der Wand und modernem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN