Besondere Aktion der Grundschüler Das wird auf dem Kloster Oeseder Weihnachtsmarkt geboten

Nicht nur zur blauen Stunde sehenswert: der Weihnachtsmarkt in Kloster Oesede. Foto: Archiv/Stadt GMHütte/BuchholzNicht nur zur blauen Stunde sehenswert: der Weihnachtsmarkt in Kloster Oesede. Foto: Archiv/Stadt GMHütte/Buchholz

Georgsmarienhütte. Es ist der vielleicht stimmungsvollste, auf jeden Fall aber der erste Weihnachtsmarkt in Georgsmarienhütte: Am Wochenende, 30. November und 1. Dezember, veranstaltet die Werbegemeinschaft Kloster Oesede den Weihnachtsmarkt rund um die Johanniskirche. Für ein besondere Highlight sorgen GMHütter Grundschüler.

Rund 50 Stände mit Leckereien und Handwerkskunst erwarten die Besucher rund um die offene Kirche, in direkter Nähe zum Klostergebäude. Das teilt die Werbegemeinschaft mit.

Eröffnet wird der Markt am Samstag um 17 Uhr von Bürgermeisterin Dagmar Bahlo, musikalisch begleitet von der kleinen Bläsergruppe und den Saitenspringern. Auch der Nikolais wird sich auf dem Weihnachtsmarkt blicken lassen.

Besondere Aktion der Grundschüler

Um 17.30 gibt es dann eine Besonderheit: Kinder der Graf-Ludolf-Schule in Kloster Oesede und der Antoniusschule Holzhausen werden in einer extra für das Projekt gebauten "Theaterspielbude" spontan Geschichten, Märchen oder Erinnerungen der Weihnachtsmarktbesucher in gespielten Theaterbildern ausdrücken. Unterstützt werden sie von der Märchen-Erzählerin Rita Schimschak.

Die Weihnachtsmarktbesucher können bei den Aufführungen mitentscheiden, welche Art Theater oder welche Geschichte sie sehen möchten: Ein Märchen, einen persönlichen Wunsch oder eine Erinnerung. Gemeinsam mit der Erzählerin werden die Kinder die gewünschte Darbietung spontan umsetzen.

Klosteraner Schützenkapelle spielt

Am Sonntag öffnen die Buden um 14 Uhr. Eine halbe Stunde später startet das Adventssingen mit dem Kindergarten- und Schülerchor in der Johanneskirche. Um 15 Uhr übernimmt die Klosteraner Schützenkapelle auf dem Festplatz. 

Der Überschuss der Weihnachtsmarktes wird laut Mitteilung in diesem Jahr gespendet für die Bücherei im Edith-Stein-Haus und die Verschönerung des Weihnachtsmarktes.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN