Fahrbahn seit Mittwoch wieder frei Mehrere Dutzend Bäume an GMHütter Glückaufstraße gefällt

An der Glückaufstraße zwischen Oesede und Kloster Oesede wurden zahlreiche Bäume gefällt. Foto: Michael GründelAn der Glückaufstraße zwischen Oesede und Kloster Oesede wurden zahlreiche Bäume gefällt. Foto: Michael Gründel
Michael Gründel

Georgsmarienhütte. Die Trockenheit der vergangenen Jahre hat auch Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Zwischen Oesede und Kloster Oesede mussten Ahorne, Eschen und Weiden gefällt werden. Die Bäume drohten auf die Fahrbahn zu kippen.

An der Glückaufstraße zwischen Oesede und Kloster Oesede fällten Mitarbeiter der Straßenmeisterei Bad Iburg bis Mittwoch Bäume, die aufgrund der Trockenheit in den vergangenen zwei Sommern geschädigt wurden. Die Bäume drohten auf die Fahrba

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN