Sinfonia da Capo Orchesterkonzert in St. Antonius Holzhausen

Am Sonntag, 6. Oktober, gastiert um 17 Uhr das Orchester Sinfonia da Capo unter der Leitung von Professor Gert Feser in der Kirche St. Antonius. Foto: prinzmediaconcept.de/Kerstin ZiebandtAm Sonntag, 6. Oktober, gastiert um 17 Uhr das Orchester Sinfonia da Capo unter der Leitung von Professor Gert Feser in der Kirche St. Antonius. Foto: prinzmediaconcept.de/Kerstin Ziebandt
Kerstin Ziebandt (prinzmediacon

Georgsmarienhütte. Am Sonntag, 6. Oktober, gastiert um 17 Uhr das Orchester Sinfonia da Capo unter der Leitung von Professor Gert Feser in der Kirche St. Antonius Holzhausen, am Boberg 10.

Der Abend ist großen Meisterwerken der klassischen Musik gewidmet. Auf dem Programm stehen die Ouvertüre zur Oper „Idomeneo“ von Wolfgang Amadeus Mozart, das Konzert für Querflöte und Oboe von Domenico Cimarosa, und die Sinfonie Nr. 1 von George Bizet.

Das Orchester Sinfonia da Capo besteht seit über 30 Jahren. Jedes Jahr trifft man sich zu einer Seminarwoche mit intensiver Probenarbeit. So konzertierte Sinfonia da Capo schon in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hessen, Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg sowie in Österreich, Italien und Frankreich.

Die etwa 40 Musikerinnen und Musiker üben im Alltag die verschiedensten Berufe aus und musizieren in ihrer Freizeit in Orchestern oder Ensembles ihrer Heimatorte. Das Ensemble zeichnet sich durch mitreißende Musikalität, große Spielfreude, Neugier auf neue Werke und unbedingte Liebe zur Musik aus.

Die Leitung des Orchesters liegt seit vielen Jahren bei Gert Feser. Der Würzburger Arzt und Professor für Musiktherapie sieht im gemeinsamen Musizieren eine Quelle der Lebensfreude und Gesunderhaltung von Körper und Geist. Gert Feser wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Klangkultur und Verständlichkeit der Musiksprache sind seine Markenzeichen.

Das Konzert bildet den Abschluss des Orchesterseminars in Kloster Ohrbeck. Der Eintritt ist frei. Eine Spende zur Deckung der Unkosten wird erbeten. Das Konzert dauert etwa eine Stunde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN