"Warm up" am Freitagabend Es geht wieder rund: Kirmessaison in Holzhausen eingeläutet

Strahlende Gesichter beim Kirmesauftakt in Holzhausen. Foto: Philipp HülsmannStrahlende Gesichter beim Kirmesauftakt in Holzhausen. Foto: Philipp Hülsmann

Georgsmarienhütte. Lachende Gesichter auf den Karussells, Hupkonzerte im Autoscootern, dazwischen Buden mit vielen kulinarischen Leckerbissen. Und später dann noch Live-Musik auf der Bühne: Entlang der Sutthauser Straße in Holzhausen ist an diesem Wochenende wieder Kirmes.

 Nicht irgendeine, sondern eine Besondere: Vor 90 Jahren wurde zum ersten Mal in Holzhausen Kirmes gefeiert, außerdem bildet das Fest den Auftakt für die Kirmeswochen der Hüttenstadt. Beim „Warm up“ drehen sich schon am Freitagabend und damit deutlich vor der offiziellen Eröffnung am heutigen Samstag um 15 Uhr die Fahrgeschäfte. 

Die großen und kleine Gäste haben es jedenfalls wieder genossen. Der Kirmessonntag wird dann um 12 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Autoscooter eingeläutet, den feurigen Abschluss des viertägigen Rummels bildet am Montag ab 20.30 Uhr eine imposante Feuershow. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN