Noch freie Standplätze Mitte September ist in GMHütte wieder Hakeneschfelder Trödelmarkt

Traditionell Mitte September findet der Hakenschfelder Trödelmarkt in GMHütte statt, in diesem Jahr zum 30. Mal.   Foto: Archiv/Jörn MartensTraditionell Mitte September findet der Hakenschfelder Trödelmarkt in GMHütte statt, in diesem Jahr zum 30. Mal. Foto: Archiv/Jörn Martens

Georgsmarienhütte . In rund sieben Wochen ist es wieder soweit: Am Samstag, 14. September, beginnt dann morgens um sieben Uhr, auf den GMHütter Straßen Papiermühle und Haardecken Kamp der 30. Hakeneschfelder Trödelmarkt.

Eins steht jetzt schon fest: Es wird das letzte Mal sein, dass der Trödelmarkt vom bisherigen Hakeneschfelder Team organisiert wird. Deshalb erhält jeder Teilnehmer diesmal zum Abschluss auch eine besondere Überraschung für die Teilnahme und jahrelange Treue.

Übergabe an jüngeres Team geplant

Nachdem die Zeitspanne zur Anmeldung für die Hakeneschfelder Familien sowie die Nachbarn abgelaufen ist, werden jetzt die restlichen freien Plätze vergeben. Wer noch Lust und Laune hat, kann sich bei den Marktleitern Gottlieb Tiesmeyer (Telefon 05401/41754) oder Johannes Rehm (05401/361645) informieren und anmelden. Beim Trödelmarkt sind nur Stände von Privatpersonen zugelassen.

Schriftliche Anmeldungen, versehen mit dem Namen, Anschrift, Telefonnummer sowie 15 Euro Standgeld je Platz, bitte an Johannes Rehm, Papiermühle 62 in Georgsmarienhütte senden. Die Platznummern mit dem detaillierten Lageplan gibt es dann eine Woche vor dem Trödelmarkt-Termin. 

Für das kommende Jahr wollen die Hakeneschfelder Organisatoren die Durchführung dann an ein jüngeres Team abgeben. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN