Fachkräftemangel und freibleibende Ausbildungsplätze Wieso das Elektrohandwerk eine niedrigschwellige Ausbildung einführen will

Maurice Kehr (21) ist der erste Influencer der Firma Osmo-Anlagenbau in Georsmarienhütte. Er absolviert zur Zeit eine Lehre zum Elektroniker in Energie- und Gebäudetechnik und zeigt, welche Arbeiten auf einen "Elektromonteur" zukommen könnten. Foto: Monika VollmerMaurice Kehr (21) ist der erste Influencer der Firma Osmo-Anlagenbau in Georsmarienhütte. Er absolviert zur Zeit eine Lehre zum Elektroniker in Energie- und Gebäudetechnik und zeigt, welche Arbeiten auf einen "Elektromonteur" zukommen könnten. Foto: Monika Vollmer
Monika Vollmer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN