Verfahren am Amtsgericht Bad Iburg GMHütter fuhr unter Betäubungsmitteleinfluss Auto

Amtsgericht Bad Iburg Foto: Michael SchwagerAmtsgericht Bad Iburg Foto: Michael Schwager
Michael Schwager

Georgsmarienhütte. Eine zur Bewährung ausgesetzte kurze Freiheitsstrafe sowie eine Geldbuße von 500 Euro bekam ein 33-Jähriger Mann vom Amtsgericht Bad Iburg. Der aus Georgsmarienhütte stammende Angeklagte war unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Auto gefahren und auch im Besitz von Marihuana gewesen.

In der Nacht des vergangenen 16. Januar hatte die Polizei den Angeklagten, der auf der Osnabrücker Straße in Bad Iburg mit seinem Auto unterwegs gewesen war, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Wie ein Schnelltest ergab, stand der hinter d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN