Ergebnisse der Elternbefragung Zufriedenheit mit GMHütter Schulangebot, aber wenig Wissen zu IGS

Wie geht die IGS-Diskussion nach der durchgeführten Elternbefragung jetzt in GMHütte weiter. Diese Frage dürfte am Donnerstag in der Fachausschuss-Sitzung eine zentrale Rolle spielen. Foto: Archiv/Hildegard Wekenborg-PlackeWie geht die IGS-Diskussion nach der durchgeführten Elternbefragung jetzt in GMHütte weiter. Diese Frage dürfte am Donnerstag in der Fachausschuss-Sitzung eine zentrale Rolle spielen. Foto: Archiv/Hildegard Wekenborg-Placke
Hildegard Wekenborg-Placke

Georgsmarienhütte. Am Donnerstag diskutiert der Fachausschuss des Rates die Ergebnisse der GMHütter Elternbefragung. An der Zufriedenheits-Analyse zum bestehenden Schulangebot vor Ort haben sich rund 70 Prozent der Grundschuleltern sowie etwas mehr als zwei Drittel der Erziehungsberechtigten, deren Kinder eine Sek I-Schule besuchen, beteiligt.

Bei der Beratung der mehr als 90-seitigen Auswertung geht es jetzt unter anderem um die Frage, ob sich aus den Antworten die Notwendigkeit einer Integrierten Gesamtschule (IGS) in der Hüttenstadt ableiten lässt. Im Frühjahr vergangenen Jahr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN