Sommerevent des Stadtmarketingvereins GMHütte holt Urlaubs-Flair ins Zentrum

Das neue Event "GMHütte macht Urlaub" will vom 14. bis 16. Juni auf dem Kirmesplatz hinter dem  Rathaus Urlaubs-Feeling vermitteln. Unser Foto zeigt (von links): Andre Krüger (Eventbetreuung.com), Stadtmarketing-Geschäftsführer Olaf Bick, Astrid Durstewitz (Kulturbüro der Stadt), Thorsten Philipp (Starlight), Sebastian Lakeberg (Eventbetreuung) und Bürgermeister Ansgar Pohlmann. Foto: Stadt GMH/OttenDas neue Event "GMHütte macht Urlaub" will vom 14. bis 16. Juni auf dem Kirmesplatz hinter dem Rathaus Urlaubs-Feeling vermitteln. Unser Foto zeigt (von links): Andre Krüger (Eventbetreuung.com), Stadtmarketing-Geschäftsführer Olaf Bick, Astrid Durstewitz (Kulturbüro der Stadt), Thorsten Philipp (Starlight), Sebastian Lakeberg (Eventbetreuung) und Bürgermeister Ansgar Pohlmann. Foto: Stadt GMH/Otten

Georgsmarienhütte. Der Stadtmarketingverein der Hüttenstadt entwickelt das Konzept eines Sommer-Events, das ein ähnliches Jahreszeit-Highlight werden soll wie der winterliche "GMHütte on Ice"-Zauber, konsequent weiter: Aus dem karibischen Beach-Spaß, der im Vorjahr ein Wochenende für Strand-Flair im Zentrum gesorgt hat, ist jetzt das Motto "GMHütte macht Urlaub" geworden.

In zwei Monaten wird auf dem Kirmesplatz hinter dem Rathaus groß gefeiert: Am dritten Juni-Wochenende hat das neue Sommerevent "GMHütte macht Urlaub" Premiere und verspricht drei Tage mit Beach-Atmosphäre, buntem Gastro-Angebot sowie Familienprogramm, Boccia-Turnier und Party-Spaß.  Das klare Ziel des Stadtmarketingvereins: Während der Open-Air-Saison neben dem Autokino, das diesmal vom 1. bis 4. August stattfindet, noch mit einer zweiten Veranstaltung in der Region punkten und etwas für das positive Image  der Hüttenstadt zu tun. 

Italien bei Premiere thematischer Schwerpunkt 

"Wir wollen ein zweites Format etablieren, mit dem sich zum einen die GMHütter identifizieren können und das zum anderen auch eine Außenwirkung hat", stellte beim Pressetermin zur Vorstellung des Programms, das vom 14. bis 16. Juni geboten wird, auch GMHüttes Bürgermeister Ansgar Pohlmann heraus. Vor zwei Jahren seien die Termine der "Rosenhof on Tour"-Aktion sowie im Vorjahr der  "NDR-Sommertour"-Stopp gelungene Beispiele gewesen, dass solche Angebote "funktionieren und angenommen werden".

Die "GMHütte macht Urlaub"-Premiere  greift die Kombination von Beach-Flair und Gastro-Angeboten auf, die auch das  letztjährige "Karibisch"-Event geprägt haben.  Aber das Konzept ist so angelegt, dass bei jeder Auflage ein anderer Schwerpunkt gesetzt wird. 

Zum Start Mitte Juni lautet das Motto "Italien", wenn auf dem Kirmesplatz hinter dem Rathaus neben Sandflächen für Groß und Klein sowie Liegestühlen auch entsprechende Essen-&-Trinken-Stände sowie ein Boccia-Bereich und eine große Bühne zum Verweilen einladen.Stadtmarketing-Geschäftsführer Olaf Bick; "Wir haben in der Mitgliederversammlung Anfang April beschlossen, ein Event anzubieten, dass im Sommer einen ähnlichen Stellenwert entwickeln kann, wie dies mit ,GMHütte on Ice'  für die Wintermonate gelungen ist."

Eine Vorgabe ist dabei gewesen, dass der organisatorische Aufwand überschaubar bleiben muss und ohne zusätzliches Personal zu leisten ist. Bürgermeister Pohlmann, der bis zum Ausscheiden aus dem Amt Ende Mai noch automatisch zum Vorstand des Stadtmarketingvereins zählt: "Die operative Abwicklung liegt weitestgehend in den Händen der beiden Kooperationspartner, der Firma Eventbetreuung.com und der Agentur Starlight-Showservice."

Erstere übernimmt den Aufbau, was Sandflächen oder die Gastro-Bereiche betrifft. Der zweite Dienstleister ist für die Bühne, Technik und Licht sowie die Live-Bands zuständig. Olaf Bick: "Wir haben hier zwei Partner gewonnen, die beide viel Erfahrung mit solchen Veranstaltungen haben."

Starlight-Vertreter Thorsten Philipp hat bei den Live-Bands, die am Freitag- und Samstagsabend auf der Bühne stehen, "auf Qualität" gesetzt: Sowohl "Bridges & Hookes", die am ersten Tag im Stimmungseinsatz sind, sowie "Jay &Friends", die am zweiten Abend auf der Bühne stehen, haben schon bei Stadtfesten in der Region ihre Unterhaltungsklasse bewiesen und wechseln sich bei ihren Auftritten mit einem DJ ab, der vor allem bekannte Italo-Favoriten auf den Plattenteller bringt.

Boccia-Turnier mit bis zu 128 Teams

Abgerundet wird das dreitägige "GMHütte macht Urlaub"-Programm durch ein großes Boccia-Turnier, an dem auf den acht nebeneinander liegenden Spielbahnen bis zu 128 Mannschaften teilnehmen können. Olaf Bick: "Ablauf und Organisation erfolgen ähnlich dem Eisstockschießen bei ,GMHütte on Ice'." Anmeldungen der Teams sind ab kommenden Mittwoch, 24. April, möglich. Dann ist unter der Internet-Adresse www.gmhuette-macht-urlaub.de die Buchungsmaske freigeschaltet.

Stadtmarketing-Geschäftsführer Bick ist überzeugt: "Das Konzept spricht alle Generationen an und bietet für die kommenden Jahre zahlreiche Motto-Varianten." So seien zum Beispiel neben Länder-Schwerpunkten auch Themen wie "GMHütte macht Urlaub und tanzt Samba", "... an der Nordsee", "... am Ballermann" oder "... und hört Schlager" denkbar. 

Bei entsprechender Publikumsresonanz ist aus Sicht des Stadtmarketingvereins auch eine Ausweitung auf zwei Wochenenden nicht ausgeschlossen. Olaf Bick: "Wir haben hier ein Format gefunden, dass für die kommenden Jahre zahlreiche Optionen bietet und zu einem weiteren Markenzeichen für GMHütte werden kann."


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN