Chor Harderberg engagiert sich Spende aus Adventskonzert: 500 Euro für Bahnhofsmission

Einen selbstgebastelten Scheck überreichten die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores symbolisch dem Leiter der Bahnhofsmission, Marcel Bohnenkamp (rechts). Foto: Petra RopersEinen selbstgebastelten Scheck überreichten die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores symbolisch dem Leiter der Bahnhofsmission, Marcel Bohnenkamp (rechts). Foto: Petra Ropers

Osnabrück/Georgsmarienhütte. Eine Spende über 500 Euro aus seinem Adventskonzert hat der Gemischte Chor Harderberg jetzt der Bahnhofsmission in Osnabrück übergeben.

Ein mehrstimmiges Ständchen erklingt in der Bahnhofsmission Osnabrück eher selten. Doch im Gemischten Chor Harderberg braucht die Musikbegeisterung keine Bühne. Ihren Besuch nutzten die Sängerinnen und Sänger deshalb gleich, um spontan eines jener Lieder anzustimmen, die beim Adventskonzert im Dezember die Musikfreunde in der Kirche Maria Frieden in Harderberg begeisterten. Dabei vergaßen sie aber nicht den eigentlichen Zweck ihrer Stippvisite am Gleis 1 des Bahnhofs: Einen – selbstgebastelten – Scheck über 500 Euro aus dem Erlös ihres Konzertes überreichten sie dem Leiter der Bahnhofsmission. „Wir freuen uns sehr über die Spende“, betonte Marcel Bohnenkamp. Schließlich finanzieren sich die vielfältigen Aufgaben der Bahnhofsmission zu einem Drittel über Spendengelder. Rop/Foto: Petra Ropers


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN