Preisgelder winken Kunst- und Kulturstiftung ruft Jugendliche zum Wettbewerb auf

Mit den jungen Kunstschaffenden der Realschule Georgsmarienhütte erwartet Klaus Seifert (3. von links), Vorsitzender der Kunst- und Kulturstiftung, Wettbewerbsbeiträge von 14- bis 19-jährigen Wettbewerbsteilnehmern. Foto: Dominik LappMit den jungen Kunstschaffenden der Realschule Georgsmarienhütte erwartet Klaus Seifert (3. von links), Vorsitzender der Kunst- und Kulturstiftung, Wettbewerbsbeiträge von 14- bis 19-jährigen Wettbewerbsteilnehmern. Foto: Dominik Lapp
Dominik Lapp

Georgsmarienhütte. Die Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte hat sich die Förderung von Kunst und Kultur im Stadtgebiet zur Aufgabe gemacht. Weil ihr insbesondere die jungen Talente am Herzen liegen, wird jetzt bereits zum 7. Mal ein Jungendkunstwettbewerb ausgeschrieben.

Alle Jugendlichen aus Georgsmarienhütte im Alter von 14 bis 19 Jahren sind aufgerufen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen und einen Beitrag zum Thema „Kontakte“ einzureichen. Den Gewinnern winken Geldpreise zwischen 100 und 200 Euro. „Uns

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN