Feuerwehren Langjährige Feuerwehrkameraden ausgezeichnet

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ausgezeichnet: Für jahrzehntelange Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr wurden sechs Mitglieder im Rathaus geehrt. Foto: Stefan BuchholzAusgezeichnet: Für jahrzehntelange Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr wurden sechs Mitglieder im Rathaus geehrt. Foto: Stefan Buchholz

Georgsmarienhütte. Mit der gläsernen Flamme ehrte die Stadt sechs langjährige Feuerwehrmänner.

25 Jahre dabei sind Brandmeister Axel Westerheide und Hauptfeuerwehrmann Ralf Hilbrenner von der Ortsfeuerwehr Kloster Oesede. Für vier Dekaden im aktiven Dienst nahm Oberlöschmeister Karl-Heinz-Brunemann – ebenfalls von der Ortsfeuerwehr Kloster Oesede – die stilisierte Flamme mit seinem Namenszug entgegen. Ein halbes Jahrhundert sind der Brandmeister Albert Zuck und der Löschmeister Josef Lücke bei ihren jeweiligen Wehren Oesede und Kloster Oesede. 

Die Auszeichnung für 70-jährige Mitgliedschaft bei den Brand- und Gefahrenbekämpfern in Georgsmarienhütte konnte Helmut Abkemeyer nicht persönlich entgegennehmen. Sein Sohn, Gerald Abkemeyer, nahm die Ehrung stellvertretend an. 

Stadtbrandmeister Gerhard Glane dankte zum einen den Kameraden für den langjährigen Dienst zur Sicherheit der Bürger. „Das Ehrenamt ist kein Beruf, sondern eine Lebenseinstellung“, betonte Glane. Er dankte zum anderen anwesenden Frauen für das Verständnis, dass ihre Männer bei Einsätzen ihren Dienst versahen. Glane überreichte den geehrten Feuerwehrkameraden neben dem großen Dank in Form einer übergroßen Schokolade auch Stadtgutscheine.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN