11-Jähriger reagiert richtig Unbekannter spricht in Holzhausen Kind aus weißem Bulli heraus an

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: dpa/Carsten RehderSymbolfoto: dpa/Carsten Rehder

Georgsmarienhütte. Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag in Holzhausen einen 11-Jährigen aus seinem weißen Transporter heraus angesprochen. Er soll ihn gefragt haben, ob er mit ihm kommen wolle. Der 11-Jährige reagierte richtig und fuhr davon.

Der 11-Jährige war mit dem Rad auf der Straße Im Patkegarten unterwegs, als der Unbekannte ihn gegen 17.50 Uhr ansprach. Der ältere Mann saß in einem weißen Transporter, möglicherweise einem VW Bulli, und sprach akzentfreies Deutsch, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Junge reagierte der Polizei zufolge richtig: Er hielt nicht an und fuhr in einen Seitenweg, in den ihm der Transporter nicht folgen konnte. Der Mann fuhr mit seinem Lieferwagen in unbekannte Richtung weiter. 

Der Junge berichtete anschließend seinen Eltern von dem Vorfall. Diese gingen mit ihm zur Polizei. Diese hielt am selben Abend noch Ausschau nach dem Lieferwagen – allerdings ohne Erfolg, berichtete Polizeisprecher Frank Oevermann. 

Hinweise zu dem verdächtigen Fahrzeug nimmt das Polizeikommissariat Georgsmarienhütte unter der Telefonnummer 05401-879500 entgegen.

Die Polizei prüft ferner, ob es einen Zusammenhang zu einem ähnlichen Vorfall aus dem September. Am 11. September hatte ein etwa 50 bis 55 Jahre alter Mann zwei 6 und 7 Jahre alte Mädchen angesprochen und belästigt – ebenfalls in Holzhausen, ebenfalls aus einem weißen Transporter heraus.

Immer wieder kursieren in sogenannten sozialen Netzwerken Gerüchte um Personen in weißen Transportern, die Kinder ansprechen oder gar verschleppen. Oftmals stellen sie sich als Falschmeldungen heraus. Die Polizei nehme den Fall aus Holzhausen dennoch durchaus ernst, versicherte Oevermann.

 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN