Aufwärmprogramm heute Abend In Holzhausen startet die GMHütter Kirmessaison

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Georgsmarienhütte. Die herbstliche Kirmessaison in Georgsmarienhütte startet wieder mit der Holzhauser Kirmes. Von heute an, 14. September, bis Montag, 17. September, locken Fahrgeschäfte, Leckerbissen und ein abwechslungsreiches Programm.

Heute Abend öffnet die Kirmes ihre Tore für die Besucher. Rock quer durch alle Epochen und Stilrichtungen bietet ab 20.30 Uhr die Rock-Cover-Band „Shades of Rock“ auf der großen Bühne. Buden und Fahrgeschäfte haben von 18 bis 0 Uhr geöffnet.

Luftballons

Am Samstag steht die offizielle Eröffnung mit dem Luftballonwettbewerb auf dem Programm. Kinder lassen dann auf das Startzeichen von Bürgermeister Ansgar Pohlmann um 15 Uhr ihre Luftballons aufsteigen. Mit dabei: der Chor der Antoniusschule, Tanzgruppen des BSV Holzhausen und der Musikzug Wiesental aus Hagen. Nach der Eröffnung sammeln Bürgermeister, Ratsmitglieder und Schaustellervertreter bei einem Rundgang über die Kirmes Spenden für einen guten Zweck. Ab 20 Uhr sorgt die Band „First Take“ mit einem vielseitigen Rockmusikmix aus den 70er, 80er und 90er Jahren für Partystimmung.

Gleich zu Beginn der Kirmes am Sonntag bietet die Caritas ab 14 Uhr im Rahmen der offenen Jugendarbeit viele Mitmachaktionen an. Um 15, 16, und 17 Uhr gibt es abenteuerliche Geschichten mit dem „Kasperle“. Am Kirmesmontag bieten Fahrgeschäfte und Buden vergünstigte Preise. Zum Abschluss des gibt es ab 20.30 Uhr eine Feuershow und ein Feuerwerk vor der Antoniuskirche. Mehr aus Georgsmarienhütte lesen Sie hier.

Verkehrsregelung

Vom 14. bis 17. September ist die Sutthauser Straße ab Einmündung Von-Galen-Straße bis zur Einmündung Höhenweg, sowie die Straße Höhenweg selbst zu Einbahnstraßen umfunktioniert. Auf der Sutthauser Straße wie auch auf dem Höhenweg werden Absperrschranken und Baken aufgestellt, um eine verkehrswidrige Durchfahrt zu verhindern. Die Einfahrten der Anwohner werden freigehalten. Die Einhaltung der Einbahnstraßenregelung soll nach Angaben der Stadt verstärkt kontrolliert werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN