Positive Resonanz in sozialen Medien Hitzefrei bei GMHütter Unternehmen Höfelmeyer

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Georgsmarienhütte. So mancher Mitarbeiter fühlte sich in die eigene Schulzeit zurückversetzt: Schließlich hatte Felix Höfelmeyer, der Geschäftsführer von Höfelmeyer Waagen, seinen 80 Mitarbeitern hitzefrei gegeben.

Und zwar am vergangenen Donnerstag- und Freitagnachmittag. Bei Temperaturen weit über 30 Grad ließe es sich auch bei dem Unternehmen für Wäge- und Messtechnologie nicht gut arbeiten – und in einer gläsernen Produktion verstärkt sich der Effekt zusätzlich. „Uns liegt die Zufriedenheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Und ab einem gewissen Punkt reichen die zur Abkühlung verteilten Eisportionen einfach nicht mehr aus. Wir haben uns dann ganz kurzfristig für Hitzefrei entschieden“, wird Felix Höfelmeye in einer Pressemitteilung des Unternehmens zitiert.

Weterlesen: Was erlaubt ist und was nicht: Hitze-Tipps fürs Büro

Zügig und flexibel sei die ‚Kühlpause‘ organisiert worden, so dass schließlich nur eine „Notbesetzung“ für die Kunden des weltweit agierenden Unternehmens da war. Positiv überrascht waren alle schließlich von der großen Resonanz, die diese spontane Aktion ausgelöst hatten. Nicht nur die zahlreichen Rückmeldungen in den sozialen Netzwerken, sondern auch die über 60 E-Mails, die Felix Höfelmeyer erreichten, seien eindeutig gewesen: so eine Erholungspause sei nachahmenswert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN