Berühmtheiten und Lokalmatadoren Hütte rockt am 17. und 18. August in Georgsmarienhütte

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Oben auf dem Programm von Hütte rockt am 17. und 18. August in Georgsmarienhütte steht der Name von Henning Wehland. Foto: Markus WalterOben auf dem Programm von Hütte rockt am 17. und 18. August in Georgsmarienhütte steht der Name von Henning Wehland. Foto: Markus Walter

Georgsmarienhütte. Das Dutzend ist voll, wenn am 17. und 18. August das Festival Hütte rockt auf dem Harderberg in Georgsmarienhütte über die Bühne gegangen ist. Dabei wird auf die bewährte Mischung von überregional bekannten Bands und Lokalmatadoren gesetzt.

Henning Wehland sang bei den H-Blockx und den Söhnen Mannheims. Auf dem Harderberg steht er als Solo-Künstler auf der Bühne. Madsen bereiten sich gerade beim Hurricane Festival auf die zwölfte Auflage von Hütte rockt vor. Mit B-Tight kommt ein Rapper der alten Schule nach Georgsmarienhütte. So eine weite Anreise wie diese Headliner haben die Stoner-Doomer Iron Walrus, die Indie-Rocker Hi!Spencer oder der Motörhead-Tribute Weckörhead nicht – sie kommen aus der Region.




Hütte rockt an der Bielefelder Straße in Georgsmarienhütte beginnt am Freitag, 17. August, um 15 Uhr, und am Samstag, 18. August, um 10 Uhr. Eintritt: 37 Euro (Tagesticket) oder 50,20 Euro (Kombiticket). Karten erhältlich unter www.deinticket.de.












Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN