Zeitgeist spricht aus Plakaten Ausstellung „70 Jahre Israel“ in Georgsmarienhütte

Geschichte des Staates Israel im Design: Sara Neumann (links) und Henrietta Singer zeigen eine Auswahl ihrer 70 Plakate im Rathaus Georgsmarienhütte.Geschichte des Staates Israel im Design: Sara Neumann (links) und Henrietta Singer zeigen eine Auswahl ihrer 70 Plakate im Rathaus Georgsmarienhütte.

Georgsmarienhütte. Ein Zeichen der Verbundenheit mit den Menschen in Ramat Hasharon und ganz Israel, so Bürgermeister Ansgar Pohlmann, soll die Ausstellung sein, die im Rathaus Georgsmarienhütte mit einer Lesung der beiden Autorinnen Henrietta Singer und Sara Neumann aus ihrem soeben erschienenen Buch „70 Jahre Israel in 70 Plakaten“ eröffnet wurde.

Die über 40-jährige Partnerschaft mit Ramat Hasharon sei letztlich auch der Auslöser für das Buch gewesen, berichtete die Frankfurter Art-Direktorin Henrietta Singer, die in Georgsmarienhütte aufgewachsen ist und mehrfach am Jugendaustausc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN