Ein mutmaßlicher Täter flüchtig Ladendiebstahl: Polizei GMHütte nimmt vier Männer fest

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Georgsmarienhütte. Die Polizei Georgsmarienhütte hat vier Männer festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in einem Lebensmittelgeschäft Tabakwaren und Kosmetikartikel gestohlen zu haben.

In einer Pressemitteilung der Polizei heißt es, am Freitag hätten fünf Männer gegen 14 Uhr in einem Geschäft an der Ulmenstraße Zigaretten und Kosmetika zu stehlen versucht. Durch einen der Täter sei an der Kasse Alarm ausgelöst worden. Daraufhin hätten die anderen die bereits „eingesteckten“ Artikel in den Gängen des Geschäftes verschwinden lassen und seien geflüchtet.

Aufgrund der guten Personenbeschreibungen habe die Polizei kurz darauf vier der Ladendiebe in der Nähe festgenommen. Ein fünfter Täter sei jedoch flüchtig. Laut Polizeibericht konnten die Beamten einen Opel Astra mit Bielefelder Kennzeichen sicherstellen, der offensichtlich von den Tätern genutzt wurde.

Weitere polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass die 23 bis 34 Jahre alten Beteiligten schon zuvor mit ähnlichen Delikten in Niedersachsen und Nordrhein Westfalen in Erscheinung getreten waren. Die vier Tatverdächtigen wurden inzwischen einem Haftrichter vorgeführt, der gegen drei von ihnen Haftbefehle erließ.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN