Frisches Sortiment Nach Umbau öffnet der Edeka-Markt Georgsmarienhütte

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Fast eine Woche war der Dütmann-Markt in Holzhausen geschlossen. Am Freitag öffnet er wieder seine Türen. Foto: KriegeFast eine Woche war der Dütmann-Markt in Holzhausen geschlossen. Am Freitag öffnet er wieder seine Türen. Foto: Kriege

wie Georgsmarienhütte. Nach einem rund einwöchigen Umbau öffnet am Freitag der Dütmann-Markt an der Kreuzstraße/Von-Galen-Straße in Georgsmarienhütte seine Türen. „Pünktlich um 7.30 Uhr“, so Geschäftsführer Guido Gartmann. Der Umbau sei auch „ein Bekenntnis zum Standort Holzhausen.“

Seit vergangenem Samstag hatte der 1998 dort eröffnete Edeka-Markt geschlossen. „Nach 20 Jahren haben wir ihn komplett entkernt“, so Gartmann, der lange im Holzhauser Markt als Marktleiter aktiv war. Neben der neuen Innenausstattung und einer neuen LED-Beleuchtung wurde das Sortiment mit Hilfe von Experten der Edeka optimiert.

Bereits vor der Neueröffnung fand am Donnerstagabend ein „Schlemmerabend“ statt. Der Erlös aus dem Kartenverkauf für die Veranstaltung geht an den Verein „Holzhauser Leben.“

Das seit 45 Jahren bestehende GMHütter Supermarkt-Filialunternehmen betreibt derzeit 14 Märkte in GMHütte, Bad Iburg, Lienen, Hasbergen, Wallenhorst, Hagen, Bad Rothenfelde und Osnabrück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN