Hüttenmarkt RockBattle-Contest in Georgsmarienhütte

Meine Nachrichten

Um das Thema Georgsmarienhütte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim „Hüttenmarkt RockBattle“ am Freitag, 6. April, in Georgsmarienhütte kann die siegreiche Band einen Auftritt beim zwölften „Hütte rockt Festival“ im August gewinnen. Das Bild zeigt Danko Jones beim vergangenen „Hütte rockt Festival“. Foto: André HavergoBeim „Hüttenmarkt RockBattle“ am Freitag, 6. April, in Georgsmarienhütte kann die siegreiche Band einen Auftritt beim zwölften „Hütte rockt Festival“ im August gewinnen. Das Bild zeigt Danko Jones beim vergangenen „Hütte rockt Festival“. Foto: André Havergo

Georgsmarienhütte. Einmal beim „Hütte rockt Festival“ spielen? Diese Chance bietet sich beim „Hüttenmarkt RockBattle“: Dort findet ein „RockBattle-Contest“ statt, bei dem die siegreiche Band einen Auftritt beim zwölften „Hütte rockt Festival“ im August gewinnen kann.

Für die vierte Auflage des Contests werden daher ab sofort vier Bands gesucht, die am Freitag, 6. April, gegeneinander antreten. „Wer teilnehmen möchte, sollte über 30 Minuten eigenes Programm verfügen, darunter maximal ein Coversong. Bei mehr Bewerbungen als Plätzen wählen wir zusammen mit dem Verein ,Die Hütte rockt‘ die Bands aus“, erklärt Katharina Hummert vom Kulturbüro Georgsmarienhütte. Neben dem Gig auf dem Hüttenmarkt mit professioneller Ton- und Lichttechnik sowie fachkundigem Technikpersonal dürfen sich die ersten drei Bands über attraktive Preise freuen.

Hauptgewinn: Auftritt beim „Hütte rockt Festival“

Hauptgewinn für die Siegerband ist ein Auftritt beim zwölften „Hütte rockt Festival“ sowie zwei Coaching-Tage mit Demo-Aufnahmen im Osnabrücker Tonstudio „DocMaKlang“. Die Zweitplatzierten erhalten einen 300 Euro-Gutschein von „Musik Produktiv“. Und der dritte Preis ist ein vom Caritasverband gesponsertes Werbebanner mit Logo der Band für die Bühnenrückwand.

Bands spielen 25 Minuten

Die vier ausgewählten Bands spielen jeweils für 25 Minuten in ausgeloster Reihenfolge. Neu in diesem Jahr: Die Ermittlung der Siegerband. Zwar wird der Gewinner wie bei den vergangenen Auflagen des „Rockbattles“ zu gleichen Teilen aus einer Publikumsabstimmung sowie einer fachkundigen Jurybewertung ermittelt, aber am Publikums-Voting wurde etwas gefeilt: „Wir haben uns dafür entschieden dieses Mal mit Stimmzetteln den Favoriten der Zuhörer zu bestimmen. Dafür werden die Stimmzettel vor Beginn des Contests im Publikum verteilt. Wer eine bestimmte Band unterstützen möchte, sollte daher rechtzeitig erscheinen“, so Marius Kleinheider vom Verein „Die Hütte rockt“. Für die Jury zählen vor allem die Einhaltung der Zeitvorgabe, die Präsentation der Band auf der Bühne und natürlich die musikalische Qualität.

Bewerbung an battle@huette-rockt.de

Bewerbungen mit dem Betreff „Bewerbung Hüttenmarkt und Bandname“ sollten nach Angaben der Stadt Georgsmarienhütte mit einer kurzen Bandbeschreibung an die E-Mail-Adresse battle@huette-rockt.de geschickt werden. Als Bewerbungsunterlagen sind eine Homepage und/oder eine MySpace-Homepage mit Soundbeispielen zulässig. CDs und MP3s dürfen nicht als Bewerbungsunterlagen eingeschickt werden. Bewerbungsschluss ist am 18. Februar. Die teilnehmenden Bands werden ab dem 21. Februar informiert. Weitere Informationen gibt es bei Katharina Hummert vom städtischen Kulturbüro unter 05401/ 850 -116 oder unter katharina.hummert@georgsmarienhuette.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN