13 Firmen stellen sich vor Zweite Runde fürs „Berufswahl-Shuttle“ in GMHütte

Start frei für die zweite Runde: Am 9. Februar können sich Schülerinnen und Schüler wieder bei 13 Unternehmen über mögliche Ausbildungsberufe im Rahmen des „Berufswahl-Shuttles“ informieren. Auf dem Bild zu sehen (von links): Florian Weßling (Wirtschaftsförderung der Stadt), Andreas Woyack (Stadtwerke Georgsmarienhütte), Reinhard Wittke (Agentur für Arbeit Osnabrück) und Andreas Wolf (Wirtschaftsförderung der Stadt) Foto: Stadt Georgsmarienhütte/Niklas OttenStart frei für die zweite Runde: Am 9. Februar können sich Schülerinnen und Schüler wieder bei 13 Unternehmen über mögliche Ausbildungsberufe im Rahmen des „Berufswahl-Shuttles“ informieren. Auf dem Bild zu sehen (von links): Florian Weßling (Wirtschaftsförderung der Stadt), Andreas Woyack (Stadtwerke Georgsmarienhütte), Reinhard Wittke (Agentur für Arbeit Osnabrück) und Andreas Wolf (Wirtschaftsförderung der Stadt) Foto: Stadt Georgsmarienhütte/Niklas Otten

Georgsmarienhütte. Die Suche nach der richtigen Ausbildung ist nicht immer leicht: Am Freitag, 9. Februar haben deshalb Schüler und Eltern wieder die Möglichkeit, bei der zweiten Auflage des „Berufswahl-Shuttles“ ihre Fragen rund um die Themen Ausbildung oder Praktika an dreizehn Georgsmarienhütter Unternehmen zu stellen.

Die Idee hinter dem „Berufswahl-Shuttle“ ist ganz einfach: Nicht die Unternehmen kommen zu den Schülern, sondern die Schüler kommen in die Unternehmen. Dazu starten die Shuttlebusse ab 15 Uhr vom Parkplatz am Rathaus im Oeseder Zentrum und bringen die Schüler und Eltern zu den jeweiligen Unternehmen. Die zweite Abfahrt zu den einzelnen Haltestellen beginnt um 15.30 Uhr. Danach fährt bei jedem Unternehmen auf der Rundtour und auch vom Startpunkt etwa alle 15 Minuten ein Bus zur Weiterfahrt ab. Genug Zeit also, um Kontakte zu den Personalverantwortlichen zu knüpfen und erste Einblicke in mögliche Berufsfelder zu bekommen.

Orientierung

Das kostenlose Angebot richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler in der Phase der Berufsorientierung an der Haupt- und Realschule, sowie des Gymnasiums. „Gerade für die Schülerinnen und Schüler, die sich noch nicht ganz sicher sind welche Ausbildung die richtige sein könnte, bietet der Berufswahl-Shuttle dank der zahlreich teilnehmenden Unternehmen eine tolle Möglichkeit zur Orientierung“, so Florian Weßling von der Wirtschaftsförderung der Stadt Georgsmarienhütte, die auch bei der zweiten Auflage zusammen mit der Agentur für Arbeit Osnabrück und den Georgsmarienhütter Stadtwerken den „Berufswahl-Shuttle“ anbietet. Mehr aus Georgsmarienhütte im Netz  

Auf der Rundtour präsentieren sich an zehn Haltestellen 13 Unternehmen. Dazu zählen: Awigo, Deutsches Milchkontor, Farmingtons Automotive, Höfelmeyer Waagen, Klinik am Kasinopark, Lidl, Osmo Anlagenbau, Paal, Pötter-Klima, Stadtwerke Georgsmarienhütte, Volksbank, Wendt Maschinenbau und Wiemann Oeseder Möbelindustrie. Interessierte Eltern und Schüler können sich auf der Internetseite des „Berufswahl-Shuttles“ unter www.berufswahl-shuttle-georgsmarienhuette.de informieren. Dort sind auch weitere Informationen zu den Unternehmen, dem Tourenverlauf und zum Fahrplan erhältlich.