Ein Artikel der Redaktion

Zerstörungswut hat Konsequenzen Seit Corona-Krise: Vandalismus und Müllberge an Remise am Heimathaus Geeste

Von Ina Wemhöner | 21.12.2021, 13:36 Uhr

Die Mitglieder der Geschichtswerkstatt Geeste haben die Nase voll: Jeden Tag erbarmt sich ein Mitglied und räumt die Sitzecke am Heimathaus auf. Hier randalieren regelmäßig jugendliche Gruppen und hinterlassen ihren Müll.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden