Ein Artikel der Redaktion

Nach Auffahrunfall Auto auf A 31 bei Geeste ausgebrannt

Von Ludger Jungeblut | 10.06.2016, 20:33 Uhr

Ein VW Golf ist am Freitag gegen 15.30 Uhr auf der A 31 kurz hinter der Anschlussstelle Geeste in Fahrtrichtung Norden nach der Kollision mit einem Sattelzug ausgebrannt. Während der 38-jährige Autofahrer mit dem Schrecken davonkam, zog sich der 31-jährige Lkw-Fahrer leichte Verletzungen zu.

Wie die Autobahnpolizei Lingen mitteilte, fuhr der 38-Jährige vermutlich wegen Unachtsamkeit auf dem Hauptfahrstreifen mit seinem Golf auf den vor ihm fahrenden Lastzug auf. Daraufhin fing das Auto Feuer. Der Pkw-Fahrer konnte sich rechtzeitig retten. Das Feuer griff auf die Böschung über und beschädigte den Fahrbahnbelag. Der Pkw wurde völlig zerstört. Zur Brandbekämpfung rückten die Feuerwehren Lohne und Groß Hesepe aus.