Ein Artikel der Redaktion

Kinder übergeben Spenden In Dalum wird beim Martinssingen gesammelt

Von PM. | 25.12.2015, 08:30 Uhr

Zwei große Spenden konnten die Kinder der Bonifatiuschule Dalum übergeben. Empfänger sind das Partnerschaftskomitee der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dalum und der Sozialdienst Katholischer Männer Emsland-Mitte.

Die Spenden stammen aus dem Erlös der diesjährigen St. Martinsaktion der Dalumer Grundschule. Es konnte insgesamt der Betrag von 2187,85 Euro übergeben werden. Die Schulkinder haben beim Martinssingen an den Haustüren in diesem Jahr Geld für zwei Projekte gesammelt. 

„Ein bisschen so wie Martin möchte ich manchmal sein“ – die Aussage dieses Liedes setzten die Kinder in die Tat um. Am Martinstag hatten sich Lehrer und Schüler versammelt, um die St. Martinsgeschichte zu hören, Lieder zu singen und einen Bericht von Jacoba Schulz über die Situation der Schule in Hamai, Tansania, anzusehen.

Entwicklungshilfe

 Jacoba Schulz erhielt die Hälfte der Spende für den weiteren Ausbau und die Ausstattung der Schule in Hamai. Seit über 25 Jahren besteht eine Partnerschaft der lutherischen Kirchengemeinde Dalum mit der Gemeinde in Hamai im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Kondoa in Tansania..

Flüchtlingsarbeit

Als zweites Projekt wurde der Sozialdienst Katholischer Männer (SKM) Emsland-Mitte in Meppen unterstützt. Der zweite Vorsitzende des SKM, Heinz Wessels und Geschäftsführer Arnold Esters, berichteten bei der Spendenübergabe über die Arbeit des SKM. Der Verein unterstützt mit haupt- und ehrenamtlichen Kräften Flüchtlinge bei deren Integration, auch in der Gemeinde Geeste. Die Schulleiterin Lydia Grewe, dankte den Kindern und allen Spendern für ihren großartigen Einsatz bei der 26. Aktion zu St. Martin der Bonifatiusschule Dalum.