Überraschung im Rat 91 Prozent der Haushalte in Geeste bis Ende 2018 am Glasfasernetz

Von Georg Hiemann

Bis Ende 2018 sollen 91 Prozent aller bisher unversorgten Häuser in der Gemeinde Geeste an ein Glasfasernetz angeschlossen sein. Symbolfoto: Guido Kirchner/dpaBis Ende 2018 sollen 91 Prozent aller bisher unversorgten Häuser in der Gemeinde Geeste an ein Glasfasernetz angeschlossen sein. Symbolfoto: Guido Kirchner/dpa

Geeste. Bis Ende 2018 sollen 91 Prozent aller bisher unversorgten Häuser in der Gemeinde Geeste an ein Glasfasernetz angeschlossen sein. Danach folgen noch etwa fünf Prozent, die restlichen Einzelhäuser können sich über Richtfunkmasten anschließen. Mit dieser Nachricht überraschte Bürgermeister Helmut Höke die Geester Ratsmitglieder.

Genauere Einzelheiten könne die Gemeinde erst im Oktober mitteilen. Aber die Verhandlungen mit dem Landkreis und verschiedenen Anbietern habe Folgendes ergeben: Die Deutsche Glasfaser wird das Netz in den jeweiligen Ortskernen ausbauen, Inn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN