Kinder helfen Kindern Schüler sammeln bei Martinsaktion in Geeste-Dalum

Ihre Spenden übergaben die Kinder der Bonifatiusschule in Geeste-Dalum an Jacoba Schulz von der evangelisch-lutherischen Kirchengeemeinde Dalum und Maria Bauken vom Kinderschutzbund Emsland-Mitte. Foto: SchuleIhre Spenden übergaben die Kinder der Bonifatiusschule in Geeste-Dalum an Jacoba Schulz von der evangelisch-lutherischen Kirchengeemeinde Dalum und Maria Bauken vom Kinderschutzbund Emsland-Mitte. Foto: Schule

Geeste. Die Kinder der Bonifatiusschule Dalum bitten beim Martinssingen um Geld für Hilfsprojekte. In diesem Jahr wurden 2163,60 Euro gesammelt.

Im Forum der Dalumer Grundschule fand die Spendenübergabe an die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Dalum und den Kinderschutzbund Emsland-Mitte statt. „Ein bisschen so wie Martin möchte ich manchmal sein“ – die Aussage dieses Liedes setzten die Kinder in die Tat um. Am Martinstag hatten sich Lehrer und Schüler versammelt, um die St. Martinsgeschichte zu hören, Lieder zu singen und einen Bericht von Jacoba Schulz von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dalum über die Situation der Schule in der afrikanischen Partnergemeinde in Hamai, Tansania, anzusehen. Schulz erhielt die Hälfte der Spende für den weiteren Ausbau und die Ausstattung der Schule in Hamai.

Als zweites Projekt wurde der Kinderschutzbund Emsland-Mitte e.V. unterstützt. Dessen zweite Vorsitzende, Maria Bauken, berichtete bei der Spendenübergabe über die Arbeit des Kinderschutzbundes. Auch in der Gemeinde Geeste leben viele Familien, die die Angebote des Kinderschutzbundes nutzen und somit weiter unterstützt werden können. Sie überreichte den Kindern der Bonifatiusschule Dalum eine Urkunde für die große Spende.

Schulleiterin, Lydia Grewe, dankte den Kindern und allen Spendern für ihren großartigen Einsatz bei der 27. Aktion zu St. Martin der Bonifatiusschule Dalum.


0 Kommentare