Schule Dalum unterstützt Bedürftige Zwei Fahrstühle voller Spenden für den SKF Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema Geeste Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Teilnehmer an der Spendenaktion der Schule Dalum bei der Übergabe der verpackten Spenden an den SKF Meppen. Foto: Fynn MeyerTeilnehmer an der Spendenaktion der Schule Dalum bei der Übergabe der verpackten Spenden an den SKF Meppen. Foto: Fynn Meyer

fym Geeste. Sieben Schüler, drei Mütter und der Schulleiter der Geschwister-Scholl-Schule Dalum haben, vollgepackt mit Geschenken, der Hauptstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen (SKF) im Nagelshof in Meppen einen Besuch abgestattet. Sie werden an hilfsbedürftige Familien in Meppen und dem Umald verteilt.

Immer wieder laufen sie zum Auto, um die anderen zahlreichen Präsente zu holen, bis sie letztlich zwei ganze Fahrstühle voller Geschenke gefüllt haben. Bei diesem Projekt geht die Spende nicht ausschließlich an Flüchtlinge in Meppen, sondern an bedürftige Einheimische.

Weiterlesen: Hilfe für Kranke - Haare für guten Zweck gelassen

Das zum elften Mal stattfindende Spendenprojekt unter dem Motto ,,Schollis machen Weihnachtsfreude‘‘ ist ein Spendenaufruf der gesamten Oberschule, an dem sich Schüler und Lehrer beteiligen. Dieses Jahr sind über 50 Geschenke gesammelt worden. Ein paar Eltern der Kinder trafen sich einige Tage vor der Spendenübergabe, um die Geschenke schön zu verpacken und diese nach Altersklasse und Geschlecht zu beschriften, damit eventuelle Enttäuschungen über das falsche Geschenk verhindert werden.

Spaß, Menschen zu helfen

Im gemeinsamen Gespräch sagte eine Mutter, dass sie die Geschenke seit sechs Jahren jährlich verteile und das immer wieder gerne tue, weil es ihr Spaß mache, Menschen zu helfen. Die Geschenke werden unter anderem an die Sozialpädagogische Familienhilfe, dem Frauenschutzhaus und der rechtlichen Betreuung gespendet, sagte Kerstin Jansing von der Sozialpädagogischen Familienhilfe.

Weiterlesen: 17-Jähriger aus Geeste-Dalum organisiert Spendenaktion

Die Schülerin Hanna Sicking betonte, dass sie zum zweiten Mal sehr gerne die Geschenke zum SKF bringt, da es ihr Spaß mache, anderen Kindern, die es nötiger brauchen als sie, eine Freude machen zu können, indem ein paar Geschenke unter ihrem Weihnachtsbaum sind.

Obwohl die Kinder so viele Geschenke gesammelt haben, werden diese trotzdem nur an ausgewählte Familien und solange der Vorrat reicht verteilt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN